Liste deutscher Jägerbataillone vor 1919

Wechseln zu: Navigation, Suche
     

Jäger der kurhessischen Armee im Angriff.

Die Liste deutscher Jägerbataillone vor 1918 listet deutsche Jägerbataillone der Zeit vor 1918. Berücksichtigt sind nur die Armeen der Staaten, die das deutsche Kaiserreich bildeten, aber nicht der Staaten die vor Gründung des Kaiserreichs ebenfalls als deutsche Staaten galten.

Die Jägerbataillone waren in Bataillonsstab, vier Jägerkompanien und mit der Aufstellung in 5./MG-Kompanie zu 6 MG 08 und 6./Radfahrkompanie gegliedert. In die Jägerbataillone wurden zusätzlich Diensthunde und je Kompanie ab 1916 zwei Scharfschützengewehre eingegliedert.

Inhaltsverzeichnis

Jägerbataillone der preußischen und anderer deutscher Armeen bis 1919

Preußische Armee 1914 14 Jäger- und Schützen-Bataillone + 9 MG-Abteilungen

  • Garde-Maschinengewehr-Abteilung Nr. 1 Potsdam
  • Garde-Maschinengewehr-Abteilung Nr. 2 Berlin
  • Garde-Maschinengewehr-Abteilung Nr. 2 bis 1913, danach mit 1 Radfahrkompanie + 1 MG-Kompanie
Maschinengewehr-Abteilung Nr. 7
Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 3 Lübben 6. Reserve-Division III. Reserve-Korps
Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 17 (Lübben) 45. Reserve-Division XXII. Reserve-Korps Erste Flandernschlacht
  • Maschinengewehr-Abteilung Nr. 8
  • Maschinengewehr-Abteilung Nr. 3
  • Maschinengewehr-Abteilung Nr. 10

Sächsische Armee

siehe Leichte Infanterie (Sachsen)

Bayerische Armee

vormals

Württembergische Armee vor 1860 - württembergisches Kontingent

Deutsches Alpenkorps (1915–1918) Erste Dolomitenoffensive

200. Division (Deutsches Kaiserreich) 1916–1918

Jäger-Division (Deutsches Kaiserreich) 1917–1918 Zwölfte Isonzoschlacht

Ostsee-Division 1918 Mecklenburgisches Jäger-Bataillon Nr. 4 und 14, königlich-preußischen Jägerbataillon Finnische Jäger Nr. 27, weitere Teile Jäger-Bataillone

 

 

 

Quelle:http://de.wikipedia.org